MEIN SEIN

"Ich bin wirksam, wenn ich mir Struktur gebe. Effizient dazu, wenn ich gut für mich selbst sorge."

Mein Name ist Vanessa Schneider - ich strukturiere mit Leidenschaft und bringe den Faktor Mensch mit all seinen Bedürfnissen in Organisationen wieder zum leuchten.

Mein Anspruch an mich selbst ist es kontinuierlich aus Erfahrungen – lebenslang und nachhaltig – zu lernen. 
Es ist meine Leidenschaft mit Begeisterungsfähigkeit Organisationen dabei zu unterstützen ihre eigene Performance zu erhöhen.

MEINE STORY

Als Kind habe ich bereits gelernt, was es bedeutet, zwischen Personen zu vermitteln. Eine meiner Stärken ist es, zur Harmonie beizutragen und Verständnis zu schaffen. Diese Fähigkeit begleitet mich bis heute und ist ein wichtiger Bestandteil in der Beratung meiner Kunden.

Mein Streben, die inneren Mechanismen von Organisationen zu verstehen, begleitet mich seit meinen Anfängen im dualen Studium. Dabei geht es mir nicht nur um oberflächliche Lösungen, sondern darum, tiefgreifende Veränderungen herbeizuführen.

Mein Ziel ist es, durch die Betrachtung aus der Vogelperspektive die Schwachstellen in Organisationen zu erkennen und zu transformieren. In meiner Zeit als Leiterin des Qualitätsmanagements in einer der größten Prüforganisationen im Norden Deutschlands habe ich gelernt, dass wirkungsvolle Veränderungen mehr erfordern als nur fachliche Kompetenz.

Es geht darum, die Reifegrade von Organisationen zu analysieren und die Bedürfnisse der Mitarbeitenden und Stakeholder im Blick zu behalten. Meine Arbeit ist geprägt von einer lebendigen Vorstellungskraft, die es mir ermöglicht, Visionen zu entwickeln und andere zu motivieren.


Ich sehe Kommunikation nicht nur als das gesprochene Wort, sondern als ein Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Mein Ansatz basiert auf der Weisheit des buddhistischen Denkens, der körperlichen Praxis des Kundalini Yoga und der spirituellen Verbundenheit mit unserer Bestimmung.

In meine Arbeit ist ein normales Audit längst passé. Ich beginne mit energetisierenden Aufwärmübungen, denn die Verbindung von Körper und Geist ist der Schlüssel zu ganzheitlichem Verständnis. Pausen für Selbstfürsorge sind für mich Standard, denn nur wenn wir uns selbst gut behandeln, können wir andere unterstützen. Am Ende jeder Sitzung steht eine offene und wertschätzende Feedbackrunde, denn nur so können wir gemeinsam wachsen.

PERSÖNLICHES

Was mir besonders wichtig ist

  • Offenheit für Entwicklung
  • Authentizität
  • Leidenschaft vollere Lebenskraft
  • Flexibilität - örtlich wie zeitlich


Begabung

  • Schnelle Auffassung
  • Analytisches Denken
  • Hellsichtigkeit


Aktivität und Umsetzung 

  • Proaktivität
  • Neues, einzigartiges konzipieren
  • Veränderungen initiieren 
  • Meiner Intuition folgen


Stärken

  • Charismatische Führung
  • Empathiefähigkeit
  • Willensstärke
  • Zielstrebigkeit
  • In Verbindung bleiben


Was mich ebenso ausmacht

  • Idealismus
  • Entscheidungsfähig bei emotionaler Klarheit
  • Rückzug zu Meditationspausen


Mindset

  • Jedes Ereignis ist ein Geschenk.
  • Jede Seele darf ihren individuellen Entwicklungsweg gehen.
  • Je selbstgeklärter du bist, umso leichter und schöner das Miteinander.